E-Mail-Erfinder verstorben

Erfinder E-Mail

An: Ray Tomlinson Von: SLMS GmbH Betreff: Dankeschön Lieber Ray, erinnerst du dich noch an die Zeiten, in denen wir Menschen uns gegenseitig Briefe schrieben? Wir nahmen ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand, setzten uns an einen Tisch und schrieben im Schein der Lampe drauf los. Manchmal mussten wir ganze Seiten wieder und wieder schreiben, weil jede Menge Mist herauskam oder sich böse Fehler in unsere Zeilen einschlichen. Als es dann die Schreibmaschinen gab, wurde das Erstellen von Briefen einfacher. Aber den eigentlichen Clou hast du dann geliefert! Ray Tomlinsons geniale Idee. Die E-Post. Meine Güte. Ist das lange her. 1971. Damals steckten die Computer noch in den Kinderschuhen und du hattest eine verrückte Idee nach der anderen. Weißt du noch, wie du

HoloLens: Die Zukunft im Gaming?

Microsoft begeistert weltweit die Gamerherzen: Mit der HoloLens, einer Datenbrille, welche die Realität mit der Cyberwelt verbindet. Die holografische Brille von Microsoft erlaubt somit ein neues Spielvergnügen. Während einer E3-Präsentation erhielten Zuschauer erstmals erstaunliche Einblicke und tauchen tiefer denn je zuvor in die Welt  von Minecraft. Während der Präsentation kam es zu Begeisterungsstürmen und im Anschluss zu wortkargen Gesichtern. Wie funkioniert die HoloLens   E3-Präsentation HoloLens Hintergründe zu HoloLens von Microsoft

ProgrammCode

CODE.org ist eine Wohltätigkeitsorganisation mit einer Zukunftsvision. Es geht um Jugendliche und Programmieren. Die von HADI PARTOVI gegründete Organisation stellt sich vor, dass Computerprogrammierung einen Weg in unsere Schulen findet und irgendwann ein Unterrichtsfach wie Mathematik oder Biologie wird. Somit hätten bereits Jugendliche die Möglichkeit, Programmieren zu lernen. Warum? Keiner erklärt es besser, als STEVE JOBS: “I think everybody in this country should learn how to program a computer because it teaches you how to think.” (Steve Jobs, the Lost Interview) (“Ich denke, jeder in diesem Land sollte lernen zu programmieren, denn das lehrt dich zu denken.") Bis es aber soweit ist, setzt sich CODE.org für mehr Aufmerksamkeit in Sachen Programmierung und den scheinbar mickrigen Nachwuchs ein. In der Tat ist es wohl so, dass es derzeit

FACEBOOK AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Kennen Sie auch so eine Meldung? Haben Ihnen Freunde geraten, genau sovwas auf Ihrer FACEBOOK-Seite zu veröffentlichen? Wider der allgemeinen Auffassung, Sie würden damit Ihre veröffentlichten In- halte schützen, bringen Ihnen solche AGB-Erklärungen überhaupt nichts. Nur wenn FACEBOOK dieses Postings als Erklärungen rechtlich anerkennt, wären sie auch gültig. Tatsächlich weist FACEBOOK immer wieder darauf hin, dass sich seine AGB's ändern und User umfassende Nutzungsrechte an ihren eingestellten Inhalten einräumen. Das passt Ihnen gar nicht? Nun, dann haben Sie jederzeit die freie Wahl ohne Einschränkungen Ihr Benutzerkonto einfach zu löschen und somit wieder uneingeschränkter Rechteinhaber Ihrer Inhalte zu sein. Besser, Sie laden einfach keine privaten Inhalte hoch, um eine ungewollte Verbreitung oder Nutzung dieser zu vermeiden. Aber darum geht es doch,