Die Fussball WM ist vorbei

13.7.2014 In der 113. Minute des Fußball-WM-Finales schießt Mario Götze das 1:0 für Deutschland im Spiel gegen Argentinien. Strahlender könnte ein Sieg für eine Fußball-Nation wie Deutschland nicht sein. 11 Männer auf grünem Rasen in Südamerika haben den Traum wahr gemacht. Das wollte sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht entgehen lassen, außerdem hatte sie es versprochen: Schafft es die deutsche Nationalelf ins Finale, ist sie live mit dabei. Als in der 113. Minute das Runde ins Eckige kullert, hält es auch sie nicht mehr auf dem Sitz. Ganz Deutschland springt auf, jubelt, feiert, triumphiert. 11 Spieler auf dem Feld Fußball ist ein Spiel, das von einem Sportler alles fordert: Kraft, Ausdauer, Konzentration und ein bisschen Glück. Das Besondere an der deutschen Nationalmannschaft?

Blaulicht der Polizei

Das Signallicht der Polizei leuchtet blau und dreht sich 360 Grad im Kreis - ein tanzender Strudel aus purem Licht. Doch warum ist das Polizeilicht ausgerechnet blau? Wer im Straßenverkehr plötzlich ein blaues pulsierendes Licht wahrnimmt, wird automatisch langsamer und steuert sein Auto vorsichtig an die Seite. Das Blaulicht von Polizei, Feuerwehr oder Krankenwagen bremst uns automatisch aus, ohne dass wir wissen, was die Retter alarmiert hat. Wir kennen die Details ihres Noteinsatzes nicht, aber machen ihnen Platz. Bestandsaufnahme Blau Viele Jahre trugen Polizisten in Deutschland grüne Uniformen. Mit den ockerfarbenen Hemden sahen die Schutzkräfte altmodisch aus. Die Uniformen wurden 1976 eingeführt, um der Polizei bundesweit ein einheitliches Bild zu geben. Seit 2005 sollte sich das dann wieder ändern. Als einer der Ersten trugen

Leuchtende Werbung

„Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht.“ (Zitat: Mark Twain) Überall auf der Straße begegnen uns in Szene gesetzte Werbeflächen, auch durch die Kraft des Lichtes. Werbung ist Kommunikation. Sie korrespondiert mit unseren Bedürfnissen, Sehnsüchten, Träumen und Wünschen. Dabei beeinflusst sie unser kommerzielles Denken und Verhalten. Egal wo wir uns befinden, Werbung hüllt uns in ein Netz aus emotionalen Botschaften und Informationen, die in uns einen Impuls zum Kommerz auslösen. Kommerz bedeutet nichts anderes als Handel. Für Geld beschaffen wir uns Ware und Informationen, erfüllen uns Sehnsüchte, Wünsche und Träume. Ein moderner Tauschhandel, der Werbung zu einem Ausdrucksmittel unserer Zeit macht. Preiswerbung, Einkaufspassage © Lolita Büttner Lichter in der Außenwerbung Durch Fernsehen, Zeitung und Internet werden wir mit Neuheiten, Angeboten und

Michel Foucault

Zu den strahlende Menschen, die unsere Gesellschaft beeinflussen, gehört ohne zweifelt der 1984 verstorbene Michel Foucault, ein Humanist, Schriftsteller, Philosoph, Historiker, Professor, Aktivist und hoch angesehener Intellektueller. Er war vieles, aber eben auch ein Grenzgänger, aus Leidenschaft mit Lehrstuhl am Collège de France. Der Freidenker beschäftigte sich mit Themen wie Macht, Sexualität, Wissenschaft, Evolution, Körper oder Wahnsinn. Er gilt nicht umsonst als ein wichtiger Vertreter des französischen Strukturalismus und einflussreicher als Sartre. © Wikipedia / University of Exeter Der Denker unter den Denkern Mehr als zwanzig Jahre verwandelte Michel Foucault seine Gedanken in Thesen und bündelte sie in seinen Werken. Viele seiner Arbeiten scheinen auf den ersten Blick widersprüchlich zu sein, so als stelle sich der Denker selbst in Zweifel. Es überkommt den

Mond-Korona ist Xovilicht

Das ist ein Beitrag zur SEO Challenge "Xovilichter" Ringförmiges Licht schmiegt sich in diesen Tagen um den Mond und wir fragen uns, ob daran die Xovilichter schuld sind? Was verbirgt sich hinter dieser magischen Lichtererscheinung, die den Mond in der Nacht so hell erscheinen lässt wie die Sonne? Wissenschaftlich ein Phanomen Rein wissenschaftlich wird der Lichtkranz durch Beugung des Lichts an sich in der Erdatmosphäre befindenden Gemisch aus Gas und festen oder flüssigen Schwebeteilchen verursacht. Allgemein nennt man diese Erscheinung „Korona“. Sie besteht aus einem weißen Ring mit rötlichem Rand. Letzterer wird auch Aureole bezeichnet und kann unter gegebenen Umständen auch in weiteren Farben vorkommen. Das Phänomen tritt übrigens nicht allein beim Mond auf, sondern bei allen Lichtquellen, so auch der Sonne. Doch leider

Xovilichter und grosse Weltsorgen

Das ist ein Beitrag zur SEO Challenge "Xovilichter" Die Challenge um die Xovilichter ist nach nicht mal einer Woche Teil unseres Alltags geworden, aber ist das elementar wichtig? Wir machen uns Gedanken, ob der SEO Wettkampf eine sinnvolle Beschäftigung ist, denn da draußen in der Welt scheint es wichtiger Kämpfe zu geben, die gefochten werden wollen. Ein ganz normaler Morgen: Feuer in Kalifornien, das zahlreichen Menschen ihr Zuhause zerstört, in Ecuador wird der Umweltnotstand ausgerufen, in Los Angeles ist eine Pipeline gebrochen und spült nun ununterbrochen Öl in die Umgebung, ein Fährunglück in Bangladesch hinterlässt Tote, bedeutend mehr waren es erst gestern in der Türkei bei einem Bergunglück. Von der Krise in der Ukraine und dem Verhalten des Kremlchefs Putin in Russland

Webhook – das kinderleichte CMS?

Für Aufsehen sorgt nicht nur die Behauptung, dass Webseiten-Gestaltung noch einfacher sein kann, sondern auch der Finanzierungserfolg. Gemeint ist WEBHOOK, dass auf Kickstarter eine Crowdfunding-Kampagne gestartet hat. Das dort angegebene Budgetziel von 20.000 Dollar wurde relativ schnell erreicht. Erfinder des CMS ist Dave Snider, ein Webdesigner. Bisher war WordPress besonders beliebt, um eine Webseite zu gestalten. Webhook ist zwar nicht ganz so umfangreich wie WordPress, dafür einfach in der Handhabung - so die Macher. Wer für sein Projekt auf eine Datenbank verzichten kann,  nicht aber auf Funktionalität zum Beispiel, ist bei Webhook gut aufgehoben. Am besten, jeder verschafft sich selbst einen Eindruck, denn nicht jeder ist von dem gleichen CMS begeistert.  

Prostitution

Freudenmädchen Huren. Nutten. Frauen und Männer, die auf den Strich gehen und käufliche Liebe anbieten. Sex. Bereits in der Antike gab es Prostituierte, damals auch schon Frauen UND Männer. Sie waren beinah alltäglich, aber nur dem Manne erlaubt – egal welches Geschlecht er bevorzugte. Die Antike unterschied damals bereits zwischen zwei Arten: der Porna, die Hure, und der Hetäre, die Gesellin. Der Unterschied lag schlicht in der Bildung. So waren die Hätären oft in Kunst, Kultur, Literatur und Philosophie unterrichtet und daher gesellschaftlich anerkannt. Sie leisteten mehr als nur Sex und erhielten für ihre Dienste teilweise horrende Summen. Das war im Altertum, vor circa 3000 Jahren, ganz anders. Hier war Sex ein Geschenk an die Göttlichkeit. Die Dienste der sogenannten

Blogger-Netz

Blogs im Internet gibt es zuhauf. Ihre Themen sind so unendlich wie die Möglichkeiten des Internets selbst. Immer mehr User im World Wide Web denken darüber nach, Besitzer eines Blogs zu werden, doch das Bild und das Image dieses digitalen Schreibmediums ist verschwommen. Viele fragen sich: Macht ein Blog auf meiner Webseite überhaupt Sinn? Vielleicht überzeugen Sie die Zahlen, die für einen Blog sprechen: Unternehmen können durch einen täglich geführten Blog mit einer Chance von 82 Prozent Neukunden gewinnen. Bereits bei einem monatlichen Beitrag liegen diese immer noch bei 57 Prozent. Die Besucherzahlen steigen um etwa 55 Prozent und die Anzahl indizierter Seiten durch Suchmaschinen lassen sich um 400 Prozent steigern. Blogs gehören zum effektiven Content-Marketing. Auch wenn die Idee auf

Bist du ein SchlossHeld

Seit September 2013 bietet das Online-Portal SchlossHeld im Internet eine geprüfte Plattform für Schlüsseldienst-Betriebe und ihre Kunden an. Mittels Postleitzahl können in Notgeratene einen lokalen Schlüsseldienst in ihrer Nähe finden. Aus dem Urlaub zurück, die Taschen vollgepackt mit Andenken, aber keinen Haustürschlüssel zu Hand? Den Müll kurz raus gebracht, Tür zugefallen? In der Nacht von einer Party heimgekehrt und der Schlüssel steckt von innen? Vor der eigenen Wohnung zu stehen und nicht hinein zu können, löst in Menschen Panik aus. Übereilt greifen sie zum Telefon und wählen den erstbesten Schlüsseldienst. Von Vertragsdetails und Preisvergleich wollen sie nichts wissen. Diese Hilflosigkeit nutzen viele Betriebe aus. SchlossHeld bietet eine deutschlandweite Auswahl an lokalen Schlüsseldiensten mit dem Service einer 24-Stunden-Türnotöffnung. Davon ausgeschlossen sind schwarze Schafe oder