Wuppertal und die XoviLichter-Show

Wer Ballet und modernen Tanz liebt, wird sicherlich Pina Bausch kennen. Wim Wenders widmete ihr 2011 einen beeindruckenden Tanzfilm. Das gleichnamige Tanztheater in Wuppertal hat die Stadt und ihre 340.000 Einwohner weit über ihre Grenzen bekannt gemacht. Die bergische Metropole ist eine grüne Oase, denn sie bieten auch viele malerische Stadtviertel, in denen man sich gern entspannt.

pina-bausch-xovilichterWuppertal klingt nicht wie eine Stadt, die sich für einen Wochenentrip lohnt. Sagen wir es mal so: Blödsinn! Vor allem kulturell hat die Stadt einiges zu bieten. Das betrifft nicht nur die beühmte Tänzerin und Choreografin Pina Bausch, die Wim Wenders mit seinem Film noch einmal ins Gedächtnis rief. Wuppertal besitzt einen unauffälligen Flair, der im Verborgenen liegt, aber leicht zu finden ist.

Xovilichter von Pina Bausch

Eine lichterlohe Tanzaufführung, die in unsere Herzen strahlt und sich sehen lassen kann, das ist XoviLichter“. So könnte eine Inszenierung der Star-Choreografin heißen, doch leider ist das reine Fantasie. Leider weilt sie nicht mehr unter uns. Nur sie hätte diesem seltsamen Begriff namens „xoviLichter“ Leben eingehaucht.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.