Tag der Erde

Am 22. April feiert der blaue Planet Seit 1970 gibt es einen Tag, an dem sich die Erde feiert und die Menschen darauf besinnen, ein harmonisches Leben und Überleben auf unserem Planeten zu sichern. Umwelt- und Klimaschutz sind nicht etwa Begriffe, die erst seit ein paar Jahren existieren. Seit den Siebziger

KonsumKlima

Es schneit Zahlen Mitten im Winter, in dem es einfach nicht aufhören will, zu schneien, stelle ich mir die Frage: Wie steht es um unser Klima? Obwohl ich mich jetzt gern in ausschweifende Darstellungen unserer bedrohten Umwelt und Tierwelt stürzen möchte, klopft ein anderer Begriff unermüdlich gegen die harte Knochenwand meiner

Plagiat & Lobbyismus

Ist unsere Demokratie ein Ergebnis aus Plagiaten? Gutenberg, das ist eigentlich ein angesehener Name. Johannes von Gutenberg ist der Erfinder des Buchdrucks und der Druckerpresse. Für uns alle, die etwas zu sagen haben und bestrebt sind, ihre Gedanken auf Papier zu bannen, ein Vorbild. Vor allem weil der um 1400 namentlich

2012 DA14

ES REGNET STERNE Meteorit oder Asteroid. Für viele von uns scheint da kaum ein Unterschied zu erkennen. Wir sehen flirrende Brocken aus Sternenstaub, eingehüllt in ein atemberaubendes Universumleuchten. Doch gerade heute definieren sich die Unterschiede stärker denn je. In den frühen Morgenstunden rüttelte ein Meteoridenregen Tscheljabinsk wach. Die russische Industriestadt im

? SEXISMUS ?

Brüderle, komm, tanz mit mir, beide Hände reich' ich dir, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.                                                           Im Januar 2012 trifft sich die Journalistin Laura Himmelreich mit dem Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion Rainer Brüderle an einer Hotelbar. AN

PECH GEHABT

NEUES JAHR, NEUES GLÜCK? Die rauschende Silvesternacht liegt bereits neun Tage hinter uns und so manch einer denkt obsessiv neben den einen oder anderen Vorsatz nur noch an das nun endlich kommende Glück im neuen Jahr. Gewünscht wurde es zahlreich, soll es sich doch einstellen! Was aber wird dann aus dem

ZEITARM

ZEITARM „Machst du auch mal was langsam?“ „Wie meinst du das?“ „Ich höre in beinah jedem Satz von dir 'SCHNELL'. Ich flitze mal schnell zum Bäcker. Ich spül’ schnell das Geschirr. Ich schreib das noch schnell zu Ende. Also. Machst du auch mal was