Unser Welt bei Nacht vom Weltraum aus

„Cities at night“ lautet ein spannendes Projekt der NASA. Seit 2003 machen die Astronauten auf der Internationalen Raumstation (ISS) Fotos von der Erde. Ziel ist es, die Erde und ihre Städte bei Nacht zu kartografieren. Die Zuordnung der Bilder zu den richtigen Städten fällt den Mitarbeitern schwer und so bittet die NASA weltweit Internetnutzer auf, ihnen bei der Lokalisierung der Städte zu helfen.

Stadt: Berlin © Earth Science and Remote Sensing Unit, NASA Johnson Space Center

EINE KARTE DER WELT BEI NACHT

Tausende, wenn nicht sogar Millionen Bilder schlummern in den Archiven der NASA. Die zahlreichen Satellitenfotos der nächtlichen Erde können durch unsere Mithilfe katalogisiert werden. Bei der Aufnahme der Bilder haben die Astronauten versäumt, präzise Ortsangaben oder die Ausrichtung der Kamera zu übermitteln. Deswegen haben Forscher von der Universität Complutense in Madrid ein Portal für das Projekt „Cities at Night“ erschaffen, damit Helfer, die Lust haben mitzuhelfen, Fotos lokalisieren können.

SLMS GmbH
SLMS GmbH

Wir sind ein Rund-um-Paket: Webhosting, Webseitengestaltung, Satz und Layout, Druck. Alles aus einer Hand? Kein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.